Unerwarteter Nachwuchs

Fragen und Antworten zum Thema Degu-Nachwuchs
Antworten
Bianca96
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2022, 11:46
Postleitzahl: 86529
Land: Deutschland

Unerwarteter Nachwuchs

SOS.. Brauche Hilfe!
Eins meiner vier Männchen hat sich als Weibchen entpuppt und erwartet nun Junge..
Ich bin etwas verzweifelt. Ich kann weder die Mutter noch die Jungen behalten da ich den Platz und die Zeit nicht habe!
Bei den weiteren 3 bin ich mir mit dem Geschlecht auch unschlüssig.. alle als Männchen gekauft.
Benutzeravatar
chaya93
Vorstand
Beiträge: 8040
Registriert: 1. Mär 2018, 10:36
Postleitzahl: 85098
Land: Deutschland

Re: Unerwarteter Nachwichs

Hallo Bianca,

erstmal tief durchatmen :)

Dann gehen wir doch eins nach dem anderen an.
Zuerst einmal die Geschlechterbestimmung. Mach doch bitte mal von allen Tieren ein Foto von unten rum.
Hier kannst du auch selber schauen, wie die Fotos bestenfalls aussehen: https://deguhilfe-sued.de/wp-content/up ... 2-2021.pdf

Dann schauen wir mal, welche Geschlechter bei dir so rum sitzen :)
Anna
Ein *heart* für Senioren

Aktuell wohnhaft in der Residenz: Frodo, Butters, Brokkoli - Kili
🌈 *weinwink*: Bacardi, Cola, Willi, Rambo, Törring, Captain, Dumbo, Carlos, Tim, Murphy, Diegu, Bob, Levi, Alfi, Ringo, Merlin, Jerry, Teddy, Stumpi, Scratch
Bianca96
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2022, 11:46
Postleitzahl: 86529
Land: Deutschland

Re: Unerwarteter Nachwuchs

Das versuche ich schon den ganzen Tag nur leider sind meine Degus alle sehr scheu und laufen weg sobald ich an den Käfig komme.
Benutzeravatar
chaya93
Vorstand
Beiträge: 8040
Registriert: 1. Mär 2018, 10:36
Postleitzahl: 85098
Land: Deutschland

Re: Unerwarteter Nachwuchs

Bianca96 hat geschrieben: 13. Feb 2022, 11:54 Das versuche ich schon den ganzen Tag nur leider sind meine Degus alle sehr scheu und laufen weg sobald ich an den Käfig komme.
Das ist aber jetzt wirklich sehr wichtig :)
Kannst du dir vielleicht von Freunden oder aus der Nachbarschaft einen Helfer holen?
Zu zweit ist es sowieso leichter. :)

Dann fangen und diejenigen, die du schon fotografiert hast in eine Transportbox setzen, dann wuselt nicht so viel im Käfig herum.

Ich weiß, das ist blöd, aber muss leider für jetzt sein, damit du sicher sein kannst, dass wirklich nur das eine Mädel dabei ist.

Hast du das Mädel bereits von den anderen getrennt?
Weißt du, wann sie werfen wird?
Anna
Ein *heart* für Senioren

Aktuell wohnhaft in der Residenz: Frodo, Butters, Brokkoli - Kili
🌈 *weinwink*: Bacardi, Cola, Willi, Rambo, Törring, Captain, Dumbo, Carlos, Tim, Murphy, Diegu, Bob, Levi, Alfi, Ringo, Merlin, Jerry, Teddy, Stumpi, Scratch
Benutzeravatar
chaya93
Vorstand
Beiträge: 8040
Registriert: 1. Mär 2018, 10:36
Postleitzahl: 85098
Land: Deutschland

Re: Unerwarteter Nachwuchs

Hast du einen weiteren Käfig, in den du das Mädel setzen kannst?
Oder kannst du deinen aktuellen Käfig abtrennen.

Ich wohne ca. 40 Minuten von dir entfernt (wenn deine PLZ stimmt) - du könntest dir von mir so ein Notfall-Terra abholen, wenn du möchtest.
Es ist zwar unter den Mindestmaßen, aber für eine Geburt, sowie erst einmal eine Trennung und für eine begrenzte Zeit in Ordnung.

Ggf. kannst du dich auch ans TH Neuburg Schrobenhausen wenden, sie haben vielleicht einen Übergangskäfig, den du dir ausleihen kannst.
Anna
Ein *heart* für Senioren

Aktuell wohnhaft in der Residenz: Frodo, Butters, Brokkoli - Kili
🌈 *weinwink*: Bacardi, Cola, Willi, Rambo, Törring, Captain, Dumbo, Carlos, Tim, Murphy, Diegu, Bob, Levi, Alfi, Ringo, Merlin, Jerry, Teddy, Stumpi, Scratch
Benutzeravatar
chaya93
Vorstand
Beiträge: 8040
Registriert: 1. Mär 2018, 10:36
Postleitzahl: 85098
Land: Deutschland

Re: Unerwarteter Nachwuchs

Liebe Bianca,

hast du dir denn schon Gedanken über dein weiteres Vorgehen gemacht? :)

Was mir noch eingefallen ist: Sollten die Kleinen mit den Müttern in einem Gitterkäfig gehalten werden ist darauf zu achten, dass der Gitterdraht eine Maschengröße von 12 x12 mm nicht überschreitet, d.h. du müsstest dann ggf. ein engmaschiges Drahtgeflecht außen herum bauen. Denn die kleinen können sich sehr gut durch die Abstände hindurch wuseln.

Zudem füllte die Wassernäpfe nicht komplett um ein Ertrinken der Babys zu vermeiden. Auch das Laufrad solltest du erst einmal heraus nehmen.
Die Mama freut sich in der Stillzeit bzw. auch jetzt schon über Extra-Energie, z.B. in Form von Nüssen.
Da die Mama auch direkt nach der Geburt wieder gedeckt werden kann ist es eben wichtig, dass du die Tiere nach Geschlechtern trennst. Gerade auch, weil ja vielleicht noch ein Mädel dabei ist. Dann hätte die Mama auch gleich eine Tante, die sich mit um die Jungtiere kümmern kann.

Da die Jungtiere auch sehr schnell geschlechtesreif werden, musst du diese dann auch zu gegebener Zeit nach Geschlechtern trennen. Denn nach spätestens sechs Wochen sind die Jungtiere normalerweise entwöhnt und selbständig. Ab diesem Alter können sie von der Mutter getrennt werden. Besser wäre es jedoch, sie noch 1-2 Wochen länger im Familienverband zu belassen, damit sie das Sozialleben Ihrer Artgenossen in vollem Umfang erlernen können. Länger darfst du aber aufgrund der Geschlechtsreife nicht warten!

Mein Angebot mit dem Leih-Terra steht natürlich weiterhin - melde dich einfach.

Jetzt freue ich mich wieder von dir zu Lesen.
Bestimmt können wir gemeinsam eine gute Lösung für deine Situation finden.
Anna
Ein *heart* für Senioren

Aktuell wohnhaft in der Residenz: Frodo, Butters, Brokkoli - Kili
🌈 *weinwink*: Bacardi, Cola, Willi, Rambo, Törring, Captain, Dumbo, Carlos, Tim, Murphy, Diegu, Bob, Levi, Alfi, Ringo, Merlin, Jerry, Teddy, Stumpi, Scratch
Bianca96
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2022, 11:46
Postleitzahl: 86529
Land: Deutschland

Re: Unerwarteter Nachwuchs

Hallo,
Also es hat sich nun herausgestellt das von meinen 4 "männlichen" Degus nur ein Männchen dabei ist.
Habe nun das Männchen abgetrennt (bis zur kastration).
Meine Dame hat nun 7 gesunde Babys bekommen und alle 3 Weib her kümmern sich ganz lieb.
Benutzeravatar
DaLo
Beiträge: 11316
Registriert: 23. Aug 2007, 19:01
Postleitzahl: 90587
Land: Deutschland
Wohnort: Obermichelbach

Re: Unerwarteter Nachwuchs

Puhhh... das ist ja richtig bescheiden gelaufen und die Bezugsquelle der Degus hat so richtig Mist gebaut. :@

Das bedeutet, die Wahrscheinlichkeit von zwei weiteren Würfen ist hoch. Und wenn das Männchen nicht vor der Geburt der Zwerge abgetrennt war, dann ist auch die Mama vermutlich nochmal trächtig.
Du brauchst den Papa nicht kastrieren lassen, denn das ist ja durchaus ein schwerwiegender Eingriff. Unter den sieben Babys sind ganz sicher Jungs. Die können doch dann zusammen mit dem Papa eine Gruppe bilden.

Jetzt drücke ich aber erst mal die Daumen, dass die Kleinen alle gesund und munter sind und wünsche jetzt schon eine ereignisreiche Zeit :mrgreen:

Die erste Zeit sollten Laufräder und Trinknäpfe unzugänglich für die Kleinen sein oder entfernt werden.

LG Dagmar
Bianca96
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2022, 11:46
Postleitzahl: 86529
Land: Deutschland

Re: Unerwarteter Nachwuchs

Ja es sind auch 3 Männchen darunter, aber ich kann leider nicht alle behalten. Und den Käfig dauerhaft abzugrenzen ist leider keine Lösung. Und für einen zweiten Käfig habe ich leider den Platz nicht.

Die Weibchen Etage ist schon Babysicher eingerichtet :)
Benutzeravatar
Mandarine
Beiträge: 7545
Registriert: 2. Nov 2011, 18:44
Postleitzahl: 85356
Land: Deutschland
Wohnort: Freising

Re: Unerwarteter Nachwuchs

Hallo Bianca,

Wenn du dir mit den Geschlechtern sicher bist, würde ich bereits jetzt eine Abgabe-Anzeige für die 3 männlichen Babys mit Papa schalten. Die Abgabe der Babys sollte aber frühestens mit 7 Wochen erfolgen. Wenn der Papa Gitterkontakt mit seiner Familie hat, kannst du die Jungs mit 6(-7)Wochen (je nach Entwicklungsstand) zum Papa setzen. Ich würde dann noch ein paar Tage beobachten wie sie sich miteinander vertragen und dann gemeinsam als 4er Gruppe vermitteln.

Magst du mal ein Foto vom Käfig zeigen. Vielleicht können wir noch Tipps zur Optimierung geben.
Meine Beiträge sind Forenbeiträge. Sie bleiben im Forum und dürfen nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie oder Screenshot veröffentlicht werden.

Viele Grüße
Mandarine

Infos Deguhaltung
Antworten