Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Fragen und Antworten zu sonstigen Degu-Themen
Antworten
Miracle2020
Beiträge: 155
Registriert: 14. Mär 2022, 20:54
Postleitzahl: 22880
Land: Deutschland

Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Hallo zusammen,

nun haben wir seit dem Sommer Degus und müssen das erste Mal für das kommende ja Urlaub planen. Natürlich haben wir uns vor der Anschaffung auch darum gekümmert, wer die Degus betreuen kann. Unser Problem ist jetzt nur gerade, dass bei meiner Freundin die Urlaubsplanung in den Betrieben deutlich später stattfindet als bei uns. Ich kann also jetzt noch nicht sagen, wenn ich unseren Urlaub plane, ob sie dann nächstes Jahr überhaupt Zeit hat. Unseren Eltern traue ich die quirligen Tiere nicht mehr so recht zu.

Daher kam mir nun die Idee hier mal zu fragen, ob es hier im Norden nicht noch mehr Halter gibt, die an einer gegenseitigen Urlaubsbetreuungsgruppe Interesse hätten.

Wir können unsere Degus in einem Käfigteil problemlos woanders hinfahren. Genauso könnten wir hier für eine begrenzte Zeit auch einen Käfig von Euch stellen.

Gibt es hier noch andere Halter*innen mit Interesse an gegenseitiger Unterstützung?
Octodon
Beiträge: 1336
Registriert: 20. Dez 2017, 12:04
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland
Wohnort: Trebur

Re: Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Ich wünsch dir viel Erfolg, wirklich. Ich hab schon etliche Male versucht, sowas im Rhein-Main-Gebiet aufzuziehen. Bei Ebay Kleinanzeigen Gesuche gestartet usw. Leider hat sich da nie etwas ergeben. Aus diesem Grund war ich auch das letzte Mal vor fast 6 Jahren im Urlaub - für fantastische 5 Tage. :(
“You have your way. I have my way. As for the right way, the correct way, and the only way, it does not exist.” Friedrich W. Nietzsche
Benutzeravatar
Viv K
Beiträge: 114
Registriert: 9. Dez 2017, 20:17
Postleitzahl: 24539
Land: Deutschland

Re: Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Ich bin mit Neumünster leider etwas weit weg (wenn auch im Vergleich sehr nah 🙃)
Miracle2020
Beiträge: 155
Registriert: 14. Mär 2022, 20:54
Postleitzahl: 22880
Land: Deutschland

Re: Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Viv K hat geschrieben: 16. Okt 2022, 11:01 Ich bin mit Neumünster leider etwas weit weg (wenn auch im Vergleich sehr nah 🙃)
Neumünster empfinde ich jetzt nicht als so weit weg. Klar es ist ein wenig Aufwand, der sich sicherlich nicht für ein verlängertes Wochenende lohnt und auch eine gegenseitige Betreuung vor Ort ist nicht möglich. Aber beispielsweise für einen dreiwöchigen Sommer-Urlaub würde es sich ja schon lohnen. ;-)
Miracle2020
Beiträge: 155
Registriert: 14. Mär 2022, 20:54
Postleitzahl: 22880
Land: Deutschland

Re: Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Wobei ich nicht weiß, ob unser Käfig bei Euch in die Wohnung passen würde. 😉
Octodon
Beiträge: 1336
Registriert: 20. Dez 2017, 12:04
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland
Wohnort: Trebur

Re: Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Also da ich aktuell gerade das Thema "temporäres Umsiedeln" habe: das ist tatsächlich nichts, das man den Tieren ohne echte Not zumuten sollte. Die Tiere sind doch sehr standortgewöhnt (auch innerhalb ihres Käfigs merken sie natürlich Veränderungen). Wobei eine Freundin tatsächlich sehr reiselustige Degus hatte und mit diesen wirklich problemlos zwischen ihrer Homezone und ihrem damaligen Studienort hin- und herpendeln konnte. Das waren schon jeweils ein paar Stunden Fahrt und es hatte an beiden Orten einen Käfig - aber das waren wirklich Ausnahmedegus.

Nach Möglichkeit sollte man daher die Tiere vor Ort betreuen lassen - anders wird es vermutlich auch aus logistischer Sicht gar nicht möglich sein .
“You have your way. I have my way. As for the right way, the correct way, and the only way, it does not exist.” Friedrich W. Nietzsche
Miracle2020
Beiträge: 155
Registriert: 14. Mär 2022, 20:54
Postleitzahl: 22880
Land: Deutschland

Re: Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Eine Betreuung vor Ort wäre auch immer meine erste Wahl. Aber sicherlich ist das nicht immer möglich. Daher meine Idee, vielleicht auch die Degus „tauschen“ zu können. Allerdings würde ich unsere auch immer mit ihrem Käfig, bzw. einem Teil davon, reisen lassen wollen und nicht den Käfig tauschen.
sam.lowry
Beiträge: 216
Registriert: 20. Nov 2019, 01:50
Postleitzahl: 20357
Land: Deutschland

Re: Urlaubsbetreuung im Hamburger (norddt.) Raum - Kooperation?

Mit etwas Verspätung: Es wäre schön, wenn hier was zustande käme. Ich brauche, so weit absehbar, zwar selbst keine Vertretung, könnte mir aber vorstellen, ohne Gegenleistung mal woanders auszuhelfen, wenn sich was mit wirklich kurzen Wegen ergeben würde. Ich lebe im Hamburger Norden und bin Radfahrer. Wege nach zum Beispiel Wedel würden für mich nicht in Frage kommen. Einen Käfigteil könnte ich auch schlecht beherbergen bzw. erst dann, wenn meine eigenen Jungs eines Tages das Zeitliche gesegnet haben.
Antworten